Multimode-Touch-Notebook – Medions Neues kurz vorgestellt

Mit dem Medion Akoya S6214T hatte der Discounter ALDI Nord bereits Ende April ein großes Touch-Notebook im Angebot, welches jedoch kleinere Schwächen beim Gewicht und der Arbeitsgeschwindigkeit aufwies. Die neue Generation des Akoya S6214T (MD9940), ab 30. Oktober in allen Aldi-Filialen erhältlich, zeigt sich gerade in diesen Punkten verbessert.

Medion Akoya S6214T: Schneller, leichter und leistungsstärker

Wer das Akoya S6214T von Medion mit seinem unmittelbaren Vorgänger vergleicht, wird schnell feststellen, dass dieses dank einer Gewichtsreduzierung von immerhin 457 Gramm nun deutlich leichter in der Hand liegt. Dass der Hersteller das Touch-Notebook auch in puncto Leistungsstärke verbessert hat, fällt bei einem Blick auf das technische Innenleben des Geräts auf: Dank des kraftvollen Intel Pentium N3540 Quad-Core-Prozessors mit 2,16 Gigahertz Taktung sowie 4 Gigabyte Arbeitsspeicher ist eine geschmeidige und ruckelfreie Bedienung garantiert. Mit dem zusätzlichen Turbo-Modus lassen sich sogar pfeilschnelle 2,66 GHz erzielen.

Der große 15,6 Zoll-Bildschirm (39,6 Zentimeter), der sich auch via komfortabler Touch-Funktion bedienen lässt, löst in gestochen scharfer Full-HD-Qualität mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf: Die Betrachtung von hochauflösenden HD-Spielfilmen oder selbstaufgenommenen Videoclips stellt somit keinerlei Problem dar.

Mit wenigen Handgriffen in einen Tablet-PC umwandeln

Das besondere Highlight des Akoya S6214T Multimode-Touch-Notebooks ist aber der leicht abnehmbare Bildschirm, der sich im Anschluss als komfortabler Tablet-PC verwenden lässt. Sollte bei verschiedenen Office-Arbeiten, wie dem Verfassen einer E-Mail oder eines längeren Briefes, doch einmal eine vollwertige QWERTZ-Tastatur vonnöten sein, lässt sich diese ebenso schnell wieder an den Bildschirm ankoppeln – die Bedienung ist dann wahlweise über direkte Touch-Befehle auf dem Bildschirm oder mittels des Notebook-Steuerungspads möglich. Wer nicht auf eine klassische PC-Maus verzichten möchte, kann diese beim Akoya S6214T selbstverständlich problemlos über eine der integrierten USB-Buchsen (2x USB 2.0, 1x USB 3.0) anschließen. Weitere Anschlüsse sind ein HDMI-Ausgang sowie ein Headset-Klinkenanschluss. Für spontane Ausflüge ins Internet verfügt das Notebook über ein integriertes WLAN-Modul. Zu den nennenswerten Ausstattungshighlights gehören darüber hinaus 64 Gigabyte Flashspeicher (plus weitere 500 Gigabyte Festplattenspeicher im Notebook-Modus), Bluetooth, das Betriebssystem Windows 8.1, eine HD-Frontkamera samt Mikrofon sowie zahlreiche vorinstallierte Software-Anwendungen. Der Hersteller gibt die Akku-Laufzeit mit bis zu acht Stunden an.

Fazit: Für einen erstaunlich niedrigen Preis von 499 Euro dürfen sich Käufer des Akoya S6214T auf ein leistungsstarkes Multimode-Touch-Notebook freuen, welches darüber hinaus mit einer Vielzahl an technischen Besonderheiten sowie einem integrierten WLAN-Modul ausgestattet ist. Dank seiner überaus praktischen Split-Funktion lässt sich das neue Akoya ebenso als klassisches Notebook wie auch als moderner Tablet-PC mit Touchscreen-Funktion verwenden.


Produktfotos: MEDION Pressestelle/Flickr
Similar Posts:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Multimode-Touch-Notebook – Medions Neues kurz vorgestellt, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

Antworten Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>