Samsung Galaxy Note 3 – Konkurrenz für Tablets?

Samsung Galaxy Note 3 - Konkurrenz für Tablets?Anders als der große Konkurrent Apple setzt Samsung seit jeher auf eine breite Produktpalette, in der so mancher, der nicht vom Fach ist, schnell mal den Überblick verlieren dürfte. Während vor einigen Jahren die Tendenz der immer kleiner werdenden Mobiltelefone festzustellen war, scheint diese Entwicklung nun entgegengesetzt zu verlaufen.

Smartphone und Tablet gleichen sich an

Smartphones und Tablets gleichen sich an. Vor allem bei Samsung ist diese Tendenz sehr deutlich zu beobachten. Ob das Samsung Galaxy Note 3 wohl eher als ein großes Smartphone oder doch als ein kleines Tablet zu betrachten ist, darüber scheiden sich die Geister. Fest steht: Es gilt als schwierig, das Smartphone in einer gewöhnlichen Hosentasche zu verstauen. Vergleicht man die kleinste Version des Samsung Galaxy Tabs mit dem neuen Note 3, so wird deutlich, dass sich die Formate nicht mehr sonderlich voneinander unterscheiden. Dies gilt auch für die Preise mit Vertrag, die man auf Mobildiscounter einsehen kann. Auch die Funktionen ähneln sich von Generation zu Generation immer mehr. Das Galaxy Tab 2.7.1 in der Variante mit Option für das mobile Internet erlaubt sogar mobile Telefonate. Dies war bisweilen ausschließlich den Smartphones vorbehalten. Sämtliche Applikationen, die auf den Tabs laufen, sind in der Mehrzahl der Fälle auch für das Samsung Galaxy Note 3 erhältlich.

Samsung Galaxy Note 3: Ernste Konkurrenz für den Tablet-Markt?

Es mag den Anschein machen, dass Samsung sich durch seine große Produktpalette selber die Chance für große Absatzzahlen nimmt. Doch dem ist entschieden nicht so: Samsung hat sein Konzept sicherlich wohl durchdacht. Personen, die mit dem Gedanken spielen, sich sowohl ein Tablet als auch ein Smartphone anzuschaffen, werden sich in der Regel für ein „kleineres“ Smartphone Modell entscheiden und die Programme, die sich besser auf größeren Displays bedienen lassen, am separatem Tablet ausführen. Was ist jedoch mit der Zielgruppe, die sich aus finanziellen Gründen keine zwei Geräte anschaffen möchten? Eben für diese wird das Samsung Galaxy Note zu einer wirklichen attraktiven Alternative. Als „Mittler“ zwischen Tablet und Smartphone kann das neue Note 3 sowohl die wichtigsten Smartphone Apps, als auch die wichtigsten Tablet-Apps ausführen. Das neue Samsung Galaxy Note 3 dürfte somit als keine direkte Konkurrenz zu den Tablets gelten, wohl aber als eine durchaus attraktive Alternative für Kunden, die sich nur ein Multifunktionsgerät anschaffen möchte.

Fotoquelle: raven – FotoliaSimilar Posts:

    None Found

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Antworten Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>